Apfelstrudel aus Südtirol

fotolia 26758479 xs

Zutaten:

Teig:

120 g Butter
150 g Zucker
Zitronenschale
Vanillezucker
1 Ei
250 g Mehl
1/2 Backpilver
Salz, Essl. Sahne

Füllung:

600 g Äpfel
50g Zucker
Sultaninen, Pignoli, Brösel, Zimt, Zitronensaft, Rum

Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker, der Zitronenschale dem Ei, der Sahne, dem Backpulver und dem Vanillezucker zu einer homogenen Masse verarbeiten. Den Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Äpfel schälen und entkernen, in kleine Scheiben schneiden und mit den übrigen Zutaten vermengen. Das Backrohr vorheizen. Den Teig auf einem bemehlten Tisch ausrollen und auf einen Blech geben. Die Füllung auf den Teig geben und den Teig einschlagen. Den Strudel mit denm verquirlten Ei bestreichen und im Rohr bei 180 Grad eine halbe Stunde backen.

Die Rezepte sind für 4 Personen.

Wir wünschen ein gutes Gelingen.

Angebote:

Kaki

1,95 € / Kg

Ruccola conf.

0,99 € / conf.

Radikio Variatto

1,50 € / Kg